Willkommen

Liebe Eltern,

schön, dass Sie den Weg auf diese Seite gefunden haben. Vielleicht besucht auch Ihr Kind eine Schule, die am Berufsorientierungsprogramm (BOP) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung teilnimmt, das als ergänzendes individuelles Berufsorientierungskonzept ab der 7. Klassenstufe durchgeführt wird, um allen Jugendlichen eine konkrete Anschlussperspektive von der Schule zum Beruf anzubieten.

Wir wollen Sie auf diesen Seiten über das Programm aus Eltern- und Schülersicht informieren. Was steckt hinter dem Projekt? Wer koordiniert es und wer führt es in den einzelenen Bundesländern aus? Welchen Nutzen hat das Programm für die berufliche Laufbahn unserer Kinder?

Wie sind die einzelnen Module zu bewerten und wie werden die erhobenen Daten (wie z.B. durch Kompetenzfeststellungen und Dokumentationen) von der Schule, den einzelnen Bildungsträgern und der Agentur für Arbeit verarbeitet und ausgewertet. Inwieweit helfen die Programme, Analysen und praktischen Erprobungen unseren Kindern bei der Praktikums- und Berufswahl?

Da es in den einzelnen Bundesländern z.T. große Unterschiede bei der Umsetzung des Berufsorientierungsprogramms gibt, stellen wir Ihnen auf dieser Seite die allgemeinen Rahmenbedingungen und Inhalte des Programms vor und verweisen Sie auf unsere Informationsseiten der einzelnen Bundesländer, wo Sie sich konkret über die Bildungsträger und ihre Umsetzung des Berufsorientierungsprogramms informieren können (noch im Aufbau).

Sie finden auf dieser Seite folgende Themen:

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Infoportal-Team BOP